Serpentine

Conference

Unreinheiten unterscheiden nicht. Sie sind ein Hautproblem für jedes Geschlecht, jede ethnische Zugehörigkeit und jede Altersgruppe. Wenn Sie dies gerade lesen, sind Sie wahrscheinlich hier, um ein Heilmittel zu finden. Der erste Schritt zur Behandlung und Beseitigung von Hautunreinheiten besteht jedoch darin, die Arten von Hautunreinheiten zu verstehen. (Stellen Sie es sich so vor: Sie würden nicht versuchen, eine Erkältung zu behandeln, wenn es die Grippe sein könnte.) Erfahren Sie mehr über die verschiedenen Arten von Hautunreinheiten für eine effektivere Behandlung.

Was ist ein Makel?Ein Makel tritt auf, wenn Poren und Haarfollikel mit abgestorbenen Hautzellen, Schmutz oder Öl verstopft werden, Öl einfangen und eine Ansammlung von Bakterien verursachen.

Was ist ein Whitehead?Ein Whitehead ist das, was passiert, wenn das eingeschlossene Öl und die Bakterien unter der Hautoberfläche bleiben. Sie zeigen sich auf der Haut als winzige Beulen oder weiße Flecken und können sogar mit bloßem Auge unsichtbar sein.

Was ist ein Mitesser?
Ein Mitesser ist, was passiert, wenn das eingeschlossene Öl und Bakterien an die Oberfläche steigen. Dieses Öl enthält Melanin — das gleiche Protein, das Ihre Haar- und Hautfarbe ausmacht – und wenn es Sauerstoff ausgesetzt wird, verdunkelt es sich (auch bekannt als Oxidation).
Mitesser und Whiteheads sind Arten von Hautunreinheiten, die als nicht entzündliche Akne eingestuft werden, da sie keinen wundähnlichen Makel erzeugen. Dermatologen bezeichnen diese beiden Arten von Hautunreinheiten als Komedonen.

Was sind Papeln und Pusteln?
Papeln und Pusteln sind die häufigsten, aber weniger schweren Arten von entzündlicher Akne.
Eine Papel bildet sich, wenn sich Öl und Bakterien ansammeln und die Porenwand bricht. Die Haut erkennt dies als Verletzung oder Wunde und sendet weiße Blutkörperchen in die Pore, um den Heilungsprozess zu starten. Leider verursacht das, was Ihrer Haut helfen soll, Entzündungen, und einige Tage später verwandelt sich die Papel in eine Pustel.Eine Pustel (auch bekannt als Zit oder Pickel) bildet sich, wenn die weißen Blutkörperchen ihren Weg an die Hautoberfläche gefunden haben. Sie kennen wahrscheinlich eine Pustel unter ihrem gebräuchlicheren Namen – ein Zit oder Pickel!

Was sind Zysten und Knötchen?Zysten und Knötchen sind schwerere Form von Flecken, die, wenn der Druck des Öls und Bakterien platzen im Inneren des Follikels oder Poren geschieht. Sie erscheinen als große, infizierte Beulen oder Läsionen auf der Oberfläche und können körperlich schmerzhaft sein.
Papeln, Pusteln, zystische Akne und Knötchen werden als entzündliche Akne eingestuft. Diese Art von Flecken sieht schwerer aus und kann extreme körperliche Beschwerden verursachen.

Was ist eine Post-Blemish-Narbe?Eine Post-Makel-Narbe bildet sich, wenn Gewebe / Kollagen schnell wächst, um eine Infektion zu verhindern. Es hat eine steifere Textur und ist nicht so flexibel wie Haut, die normal wächst. Und manchmal kann das Kollagen die Makel-Wunde nicht effektiv „füllen“. Dies erzeugt atrophische (eingerückte) Narben.

Wussten Sie, dass Murad Behandlungen für verschiedene Arten von Hautunreinheiten anbietet, einschließlich Narben nach Hautunreinheiten? Kaufen Sie noch heute unsere Akne-Kontrollprodukte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.